DE EN  © 2005 – 2017 | AGB | Widerrufsrecht | Impressum | Datenschutzerklärung | Versandkosten | Hinweise zu Lieferzeiten | Newsletter 
Logo
Modellbahn Digital Peter Stärz
Digitaltechnik preiswert und zuverlässig
• Löttechnik
• PIKO Start-Sets
• Digital Start-Sets
• Digital Start-Sets mit Sound
• Sound Loks
• Zentrale
• Software
• Zentrale + Software
• Belegtmelder
• Schaltdecoder
• Eingabemodule
• Handregler
• Kehrschleifenmodule
• Drehscheibenmodule
• Interfaces
• Booster
• Multi-Verteiler
• Lokdecoder
• Dampfgeneratoren
• Zubehör
• Multimedia
• Lichtleisten
• Gelände- und Gleisbau

Besucher 567325
seit dem 23.03.2005

Valid XHTML 1.1
valid CSS

Aktiver Multi-Verteiler
für Selectrix®

SXV-PIC Z
v1-2007

Bild

Produktabbildung
Für dieses Produkt gibt es den Decoder-Rabatt!

Besondere Merkmale

  • Verteiler für SX-Bus
  • Ermöglicht den Anschluss weiterer Booster an die Gleisbox der Mobile Station

Links

Betriebs- und Aufbauanleitung

Auswahl

Nr. Herst.Nr. Ausführung Preis** L* Anzahl
196 SXV‑PIC Bausatz 39,90 €     
197 SXV‑PIC Z
Fertigmodul
58,50 €     

Passendes Zubehör

Nr. Herst.Nr. Artikel Preis** L* Anzahl
198 G 523 S Gehäuse 6,50 €     
* Lieferzeiten, siehe Hinweise zu Lieferzeiten
** alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Details

Der aktive Multi-Verteiler SXV-PIC Z ist besonders dazu geeignet um eine Mobile Station als Zentraleinheit zu nutzen und weitere Booster an sie zusätzlich zur dazugehörigen Gleisbox anschließen zu können um beispielsweise eine Startpackung mit Mobile Station zu einer größeren Modellbahnanlage zu erweitern, was sonst nicht möglich ist. Für den Anschluss weiterer Selectrix-Komponenten zum Schalten und Melden stehen entsprechende SX-Buchsen zur Verfügung.

Als zusätzliches Merkmal bietet der aktive Multi-Verteiler SXV-PIC Z die Möglichkeit, auf der Modellbahnanlage ein beliebiges Gleis als Programmiergleis anzuschließen. Nur noch dieses wird im Programmiermodus mit der Digitalspannung versorgt, sodass es nicht mehr zu ungewollten Umprogrammierungen sämtlicher auf der Anlage befindlicher Loks kommen kann.

Grundsätzlich raten wir jedoch davon ab, die Gleisbox als Zentrale zu verwenden.

Soll lediglich eine Mobile Station in ein bestehendes Selectrix®-System eingebunden werden ohne Benutzung der Gleisbox, so ist der Multi-Verteiler für Selectrix SXV Z die passende Wahl.

Für große Modulanlagen zur Verteilung des Selectrix-Busses über große Entfernungen ist der Selectrix-Bus-Verteiler für Großanlagen SXV-GA die bessere Alternative.

Der aktive Multi-Verteiler SXV-PIC Z funktioniert sowohl für Selectrix- als auch für DCC-Betrieb der Mobile Station.

Der aktive Multi-Verteiler SXV-PIC Z dient zusätzlich als Verteiler für den SX- und MX-Bus.

Funktionsweise
  • Wird eine Gleisbox der Mobile Station an den aktiven Multi-Verteiler SXV-PIC Z angeschlossen, so wird das von ihr generierte Signal so aufgearbeitet, dass es für weitere Booster am PX-Bus zur Verfügung steht und synchron zu ihrem Signal ist. Dadurch ist es möglich eine bestehende Anlage, betrieben mit der Mobile Station und Gleisbox als Zentrale, um weitere Boosterbereiche zu erweitern ohne diese lokal voneinander trennen zu müssen.
  • Wird die Möglichkeit genutzt, ein Programmiergleis anzuschließen, so wird im Programmiermodus nur noch dieses mit der Digitalspannung versorgt und der Rest der Modellbahnanlage stromlos geschaltet. Im Fahrbetrieb ist das Programmiergleis ein ganz normaler Gleisabschnitt wie jeder andere auch.
Betrieb mit Mobile Station

Im normalen Betrieb der Mobile Station und der dazugehörigen Gleisbox ist es sowohl im Selectrix- als auch im DCC-Betrieb nicht möglich, den mit der Gleisbox betriebenen Anlagenbereich um weitere Boosterbereiche zu erweitern ohne diese komplett voneinander separieren zu müssen, d.h. es ist bisher nicht möglich von einem in den anderen Bereich zu fahren.
Dieses Problem wird vom aktiven Multi-Verteiler SXV-PIC Z gelöst. Damit wird die Mobile Station mit ihrer Gleisbox zur Zentrale aufgewertet.

Anschluss eines Programmiergleises

Von den Herstellern verschiedener Zentralen wird darauf hingewiesen, dass möglichst ein separates Programmiergleis zur Programmierung der Lokdecoder verwendet wird um Umprogrammierung sämtlicher auf der Anlage befindlicher Loks zu vermeiden. Dabei stellt sich das Problem, die entsprechende Lok manuell von der Anlage auf dieses Programmiergleis zu stellen. Dieses wird dann meist über einen Umschalter aktiviert und der Rest der Anlage stromlos gestellt.
Diese Umständlichkeiten entfallen mit dem aktiven Multi-Verteiler SXV-PIC Z. Er bietet die Möglichkeit des Anschlusses eines solchen Programmiergleises. Dieses kann in der Anlage integriert sein und ist im Fahrbetrieb ein ganz normaler Gleisabschnitt. Wird von der Zentrale aus der Programmiermodus aktiviert, so wird durch den aktiven Multi-Verteiler SXV-PIC Z der Rest der Anlage stromlos gestellt (d.h. der PX-Bus und der Output werden deaktiviert) und nur noch das Programmiergleis ist aktiv. Damit kann nur noch die Lok umprogrammiert werden, welche sich auf dem Programmiergleis befindet. Während des Programmierens blinkt die LED des SXV-PIC Z. Wird der Programmiermodus beendet, stellt der aktive Multi-Verteiler SXV-PIC Z wieder den Ausgangszustand her und die LED hört auf zu blinken.

Kompatibilität
  • TRIX Mobile Station mit Gleisbox
Maße
  • 72,3mm x 82,4mm x 25mm
Anzeige
  • 1 LED: leuchtet dauerhaft auf, wenn die Zentrale auf Start steht (also Fahrstrom anliegt), blinkt während des Programmiervorgangs
Stromversorgung
  • Die Stromversorgung erfolgt durch die angeschlossene Zentrale bzw. durch die Mobile Station mit Gleisbox über die Digitalspannung.
Anschlüsse
  • Schraubklemmen im 5mm-Raster: je 2 Anschlüsse für Eingang, Ausgang und Programmiergleis
  • 3 SX-Bus-Buchsen
  • 3 MX-Bus-Buchsen
  • 1 PX-Bus-Buchse
Lieferumfang
  • fertig bestückte Leiterplatte
  • Montagematarial
  • Betriebsanleitung
  • 1 MX-Bus-Kabel
  • optional: montiert im Gehäuse (siehe Zubehör)
Versionshistorie
  • v1-2007
    • Erstversion