DE EN  © 2005 – 2024 | AGB | Widerrufsrecht | Impressum | Datenschutzerklärung | Versandkosten | Hinweise zu Lieferzeiten | Newsletter 
Logo
Modellbahn Digital Peter Stärz
Digitaltechnik preiswert und zuverlässig
• Löttechnik
• Zentrale
• Software
• Belegtmelder
• Schaltdecoder
• Eingabemodule
• Handregler
• Kehrschleifenmodule
• Drehscheibenmodule
• Interfaces
• Booster
• Verteiler + Adapter
• Lokdecoder
• Dampfgeneratoren
• Zubehör
• Modulzubehör
• Beleuchtung
• Anlagenbau
• Modulgehäuse
• Verbindungskabel
• Decoderlitze
• Lokdecoderzubehör

Besucher 1969708
seit dem 23.03.2005

Valid XHTML 1.1
valid CSS

Handregler mit 4-Zeilen-Display
für Selectrix, Selectrix-2, DCC und Motorola

HRS 2 sg
v1-2022

Bild

Produktabbildung

Besondere Merkmale

  • Großes 4-Zeilen Display: 1 Lok und 1 Schaltartikel immer auf der Anzeige
  • Zugriff auf beide SX-Busse (SX0 und SX1)
  • Fahren von Loks (Selectrix, Selectrix-2 und DCC)
  • Gleichzeitiges Steuern von Selectrix-Schaltartikeln
  • Komfortable Ansteuerung von Drehscheiben
  • Lokliste mit 40 Einträgen
  • Klassische Lokprogrammiermodi (Selectrix, erweiterte Selectrix-Parameter, SX2-Parameter und DCC CVs)
  • POM (Programming on Main)
  • Stand des SX-Buses kann gespeichert und nach Ab und Anschalten der Zentrale wieder geschrieben werden
  • Bitte unbedingt Art nr. 673 oder 674 mit bestellen

Links

Betriebs- und Aufbauanleitung

Auswahl

Nr. Herst.Nr. Ausführung Preis** L* Anzahl
669 HRS 2 db Fertigmodul dunkelblau im Gehäuse 150,00 €     
670 HRS 2 sz Fertigmodul schwarz im Gehäuse 150,00 €     
671 HRS 2 mg Fertigmodul metallicgrün im Gehäuse 150,00 €     
672 HRS 2 sg
Fertigmodul silbergrau im Gehäuse
150,00 €     

Passendes Zubehör

Nr. Herst.Nr. Artikel Preis** L* Anzahl
673 SXK‑A SXK-Bus-Adapter 12,00 €     
674 SXK‑A Z SXK-Bus-Adapter 19,00 €     
* Lieferzeiten, siehe Hinweise zu Lieferzeiten
** alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Details

Der Handregler HRS 2 sg ist ein komfortabler und multiprotokollfähiger Handregler mit 4-zeiligem Display und SXK-Bus-Anschluss. Neben Selectrix werden auch die Digitalformate Selectrix-2, DCC und Motorola unterstützt.

Das große 4-zeilige Display und die Eingabemöglichkeiten erlauben einen gleichzeitigen Zugriff auf eine Lok und einen Selektrix-Schaltartikel. Per Schnellzugriffspeicher kann bequem separat zwischen 2 Lokadressen und bis zu 8 Schaltartikeladressen pro SX-Bus (SX0 und SX1) getoggelt werden.
Zahlreiche Einstellmöglichkeiten über das Menü ermöglichen eine Anpassung der Darstellung und der Bedienfunktionalität an persönliche Geschmäcker.

Anzeige
  • Großes 4-Zeilen-Display
Steuern von Loks
  • In den ersten beiden Zeilen des 4-zeiligen Displays werden die Informationen zur aktuell ausgewählten Lok und der Zustand der Zentrale (Ein oder Aus) dargestellt. Über die Tasten und den Drehregler können Loks gesteuert werden.
  • Sofern von der verwendeten Zentrale unterstützt, können Loks in den Formaten Selectrix, Selectrix-2 und DCC gefahren werden.
Lokliste
  • Der Handregler kann intern 40 Loks in einer Lokliste verwalten. Hierbei wird die Lok per Namen (8 Zeichen) identifiziert und das Digitalformat sowie die eigentliche Lokadresse sind bereits hinterlegt. Die Auswahl erfolgt dann nur noch per Loknamen.
Doppeltraktion
  • Der Handregler kann 2 Selectrix-Doppeltraktionen speichern. Bei einer Doppeltraktion werden zwei Lokadressen, die Erst- und die Zweit-Adresse, gleichzeitig gesteuert, im Display wird aber nur die Erst-Lok angezeigt.
Erweiterte Lokzusatzfunktionen
  • Der Handregler bietet eine einfache Möglichkeit, die erweiterten Lokzusatzfunktionen zu bedienen, wenn diese über die Folgeadresse der aktuellen Lokadresse (je nach Decodertyp) belegt sind.
Programmieren von Loks

Der Handregler bietet verschiedene Programmiermodi für Loks:

  • Standard-Selectrix-Programmierung
  • Vereinfachte Programmierung der erweiterten Selectrix-Parameter
  • Selectrix-2-Parameter-Programmierung
  • Programmierung von DCC-CVs
  • Vereinfachte DCC-Lok-Programmierung ohne CVs
  • POM (Programming On Main) von Selectrix-2-Parametern und DCC-CVs
Steuern und Anzeigen von Schaltadressen
  • In den unteren beiden Zeilen des 4-zeiligen Displays werden die Informationen zur aktuell ausgewählten Schaltadresse dargestellt, die über die entsprechenden Tasten bedient werden können.
  • Der Schaltmodus bietet eine spezielle Option für eine komfortable Drehscheibenansteuerung (setzt Selectrix-kompatibles Modul zur Ansteuerung von Drehscheiben voraus, z. B. Drehscheibenmoduls DSM-PIC oder Drehscheibensteuerung SLX815).
  • Stand des SX-Buses kann gespeichert und nach Ab und Anschalten der Zentrale wieder geschrieben werden.
Programmieren von Schaltartikeln
  • Über den Handregler können bequem Schaltartikel wie z. B. unsere Belegtmelder programmiert werden.
  • Beschränkung der wählbaren Lokadressen: Je nach Einstellung können bei der Auswahl einer Selectrix-Lok nur Adressen bis 103 oder bis 111 gewählt werden.
  • Bitanzeige: Sie können wählen zwischen der Darstellung mit "0" und "1" (wie z. B. bei der MÜT MC2004) oder einer mit "-" und "/" (wie z. B. bei der TRIX CC2000).
  • Dezimalanzeige: Sie können die Umrechnung der binären Bitstellung in Dezimalzahlen einschalten. Dies ist z. B. beim Programmieren von Schaltartikeln sehr nützlich.
  • Anzahl der Adressen im direkten Togglezugriff des Schaltmodus: Für jeden Bus können Sie die Anzahl der Adressen im direkten Togglezugriff auf einen Wert von 2 bis 8 einstellen.
  • Drehreglerverhalten: Der Drehregler hat weder einen Anschlag noch eine Mittelstellung. Damit gibt es 2 Einstellmöglichkeiten:
    • "0-max": Drehen nach links bis zur Fahrstufe 0, Drehen nach rechts bis zur maximalen Fahrstufe. Drücken des Drehreglers erwirkt sofortiges Anhalten der Lok und den Fahrtrichtungswechsel.
    • "r-0-v": Drehen nach links bis zur Fahrstufe 31 in Rückwärtsrichtung, Drehen nach rechts über 0 bis zur Fahrstufe 31 in Vorwärtsrichtung. Fahrstufe 0, Drehen nach rechts bis zur maximalen Fahrstufe. Drücken des Drehreglers erwirkt auch hier sofortiges Anhalten der Lok und den Fahrtrichtungswechsel.
  • Auswahl der Formate am Gleis (je nach Kompatibilität der verwendeten Digitalzentrale)
    • Reines Selectrix
    • Selectrix und Selectrix-2
    • Selectrix und Selectrix-2 und DCC
    • Reines DCC
  • Empfindlichkeit des Drehreglers für Selectrix-2 und DCC
  • Versionsabfrage
  • Überlastzeit
  • Anzeigedauer der Startseite
    • Einstellbar zwischen 1 und 5 Sekunden in Schritten von 1 Sekunden
Maße (mm)
  • 170 x 73 x 35
Stromversorgung
  • Die Stromversorgung erfolgt über den SXK-Bus.
Anschluss
  • Der Handregler HRS 2 sg kann an beliebiger Stelle mit der Modellbahnanlage am entsprechenden SXK-Bus (SX1- und SX0-Bus kombiniert) auch bei laufendem Betrieb an- oder abgesteckt werden. Eine entsprechende Buchse bietet z. B. der WLAN-AdapterDer WLAN-Adapter WLAN-SX ist ein Adaptermodul zum Steuern von Loks und Schalten von Weichen (und ähnlichen Funktionen) per WLAN, z. B. mit der Roco® WLAN-Maus oder über ein Smartphone mit der Stärz SX Control App.. Ansonsten kann mittels SXK-Bus-AdapterDer Verteiler für den Handregler wird benötigt, um den Handregler HRS 2 mit dem SX0 und dem SX1 Bus zu verbinden. der SXK-Bus aus SX1- und SX0-Bus derselben Zentrale kombiniert werden.
Update
  • Das Herz des Handreglers bildet ein PIC, in dem die Software gespeichert ist. Dieser kann im Falle einer Softwareänderung via Updateanschluss auf der Rückseite des Handreglers upgedatet werden.
Lieferumfang
  • Komplett montierter Handregler
  • Betriebsanleitung
Versionshistorie

Software

  • HRS_2-1.1.0
    • Stand des SX-Buses kann gespeichert und nach Ab und Anschalten der Zentrale wieder geschrieben werden.
  • HRS_2-1.0.2
    • Nach dem Updaten kann die Lokliste aufgespielt werden. Sie wird nun nicht mehr nach dem Einschalten des Handreglers gelöscht.
  • HRS_2-1.0.1
    • Wenn kein SX1Bus angeschlossen, wird als Adress-Status keine Bits im Display angezeigt, sondern nur Fragezeichen (?)
  • HRS_2-1.0.0
    • Erstversion

Hardware

  • v1-2022
    • Erstversion