DE EN  © 2005 – 2024 | AGB | Widerrufsrecht | Impressum | Datenschutzerklärung | Versandkosten | Hinweise zu Lieferzeiten | Newsletter 
Logo
Modellbahn Digital Peter Stärz
Digitaltechnik preiswert und zuverlässig
• Löttechnik
• Zentrale
• Software
• Belegtmelder
• Schaltdecoder
• Eingabemodule
• Handregler
• Kehrschleifenmodule
• Drehscheibenmodule
• Interfaces
• Booster
• Verteiler + Adapter
• Lokdecoder
• Dampfgeneratoren
• Zubehör
• Modulzubehör
• Beleuchtung
• Anlagenbau
• Modulgehäuse
• Verbindungskabel
• Decoderlitze
• Lokdecoderzubehör

Besucher 1885774
seit dem 23.03.2005

Valid XHTML 1.1
valid CSS

Profigehäuse für Zentrale (Front ausgefräst)

G ZS1 B

Bild

Produktabbildung

Besondere Merkmale

  • Speziell für die Digitalzentrale ZS2+
  • Vollständig vorbereitet für Basis- und Displayplatine

Auswahl

Nr. Herst.Nr. Ausführung Preis** L* Anzahl
247 G ZS1 Front ausbrechbar, schwarz 35,00 €     
251 G ZS1 B
Front ausgefräst, schwarz
35,00 €     
639 G ZS1 B sg Front ausgefräst, silbergrau 35,00 €     
641 G ZS1 B db Front ausgefräst, dunkelblau 35,00 €     
645 G ZS1 B pg Front ausgefräst, perlgold 35,00 €     
649 G ZS1 B mg Front ausgefräst, metallicgrün 35,00 €     
657 G ZS1 B zg Front ausgefräst, zitronengelb 35,00 €     

Passendes Zubehör

Nr. Herst.Nr. Artikel Preis** L* Anzahl
253 DPM 951 Fahrstromanzeige 30,00 €     
* Lieferzeiten, siehe Hinweise zu Lieferzeiten
** alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Details



Das Profigehäuse für unsere Digitalzentrale ZS2+ bietet ihren Komponenten einen optimalen Schutz vor äußeren Einflüssen.

In dieser Ausführung ist der Displayausschnitt ausgefräßt, sodass das Gehäuse ideal zur Unterbringung der Digitalzentrale ZS2+ BasisplatineDie Basisplatine ist die günstige Einsteigervariante zu einer vollwertigen Digitalzentrale zum Betreiben einer digital gesteuerten Modellbahnanlage im Multiprotokoll-Format. Es können bis zu 32 SX-2 und DCC Loks gleichzeitig gefahren werden und der Displayplatine zur Digitalzentrale ZS2+Die Displayplatine ist die Ergänzung zur Basisplatine der Digitalzentrale  ZS2+. Das 4-zeilige Display und die Eingabemöglichkeiten erlauben einen gleichzeitigen Zugriff auf eine Lok und einen Schaltartikel um diese zu steuern und zu programmieren. geeignet ist.

Lieferumfang
  • Profigehäuse mit 4 Gummifüßen
  • Montagematerial
Maße (mm)
  • 18,5 x 12,0 x 9,0
Montage

Zuerst wird die Basisplatine mit den 5 größeren Schrauben am Unterteil montiert. Dabei die Ausrichtung der Rück- und Seitenwand bzgl. der Anschlüsse beachten.

Nun kann die Frontfolie aufgeklebt werden (Tipp: Die Folie mit Oberteil gegen das Licht halten um eine genaue Positionierung vornehmen zu können). Mit einem Cuttermesser wird dann die Öffnung für das Display und ggf. die Öffnung für die FahrstromanzeigeDie Fahrstromanzeige gibt Auskunft über den aktuellen Fahrstrom im Boosterbereich der Zentrale bzw. der Power-Packs. nachgearbeitet.

Als nächstes wird die Displayplatine mit den 4 kleineren Schrauben am Oberteil montiert. Hierbei ist darauf zu achten, dass die LEDs, Taster und der Drehregler gut durch die dafür vorgesehenen Aussparungen passen (Tipp: Hierzu kann es hilfreich sein, das Oberteil auf einen stoffigen Untergrund aufzulegen, etwa einen sauberen Lappen).

Danach kann das 4-zeilige Display eingesetzt und mit den verbleibenden 4 Schrauben befestigt werden: Je nach Charge des Displays kann hierfür der Einsatz der mitgelieferten Unterlegscheiben notwendig sein, damit das Display selbst nicht am Gehäuse drückt.

Vor Verschrauben des Gehäuses werden noch die Verbindungskabel Display-Displayplatine und Displayplatine-Basisplatine aufgesteckt.

Schließlich kann der Drehregler sowie der Rahmen für das Display und ggf. noch die FahrstromanzeigeDie Fahrstromanzeige gibt Auskunft über den aktuellen Fahrstrom im Boosterbereich der Zentrale bzw. der Power-Packs. (mit Rahmen) montiert bzw. aufgesteckt werden.

Kompatibilität

Da unsere Zentralen ZS1, ZS2 und ZS2+ äußerlich indentisch sind, ist dieses Gehäuse auch für die früher erhältlichen älteren Versionen ZS1 und ZS2 kompatibel.