DE EN  © 2005 – 2017 | AGB | Widerrufsrecht | Impressum | Datenschutzerklärung | Versandkosten | Hinweise zu Lieferzeiten | Newsletter 
Logo
Modellbahn Digital Peter Stärz
Digitaltechnik preiswert und zuverlässig
• Löttechnik
• PIKO Start-Sets
• Digital Start-Sets
• Digital Start-Sets mit Sound
• Sound Loks
• Zentrale
• Software
• Zentrale + Software
• Belegtmelder
• Schaltdecoder
• Eingabemodule
• Handregler
• Kehrschleifenmodule
• Drehscheibenmodule
• Interfaces
• Booster
• Multi-Verteiler
• Lokdecoder
• Dampfgeneratoren
• Zubehör
• Multimedia
• Lichtleisten
• Gelände- und Gleisbau

Besucher 555602
seit dem 23.03.2005

Valid XHTML 1.1
valid CSS

Lichtdecoder 16-fach
für Selectrix®

LDMiba 3 Z
v5-2010

Bild

Produktabbildung
Für dieses Produkt gibt es den Decoder-Rabatt!

Besondere Merkmale

  • Speziell für Selectrix
  • 16 einzeln schaltbare Ausgänge
  • Blinkfunktion

Links

Betriebs- und Aufbauanleitung
Programmieranleitung für RMX-PC-Zentrale
Programmieranleitung für ST-Train
Programmieranleitung für SX-Desktop
Programmieranleitung für Win-Digipet

Auswahl

Nr. Herst.Nr. Ausführung Preis** L* Anzahl
322 LDMiba 3 Bausatz 38,40 €     
323 LDMiba 3 Z
Fertigmodul ohne Freilaufdioden
61,00 €     
324 LDMiba 3 ZF Fertigmodul mit Freilaufdioden 68,50 €     
337 LDMiba 3d Bausatz 38,40 €     
338 LDMiba 3d Z Fertigmodul 61,00 €     
Ein SX- bzw. PX-Bus Kabel kann gratis mitbestellt werden!

Passendes Zubehör

Nr. Herst.Nr. Artikel Preis** L* Anzahl
267 SXK 0,3 SX- bzw. PX-Bus-Kabel 30 cm 5,50 €     
360 SXK 0,6 SX- bzw. PX-Bus-Kabel 60 cm 5,50 €     
268 SXK 1,0 SX- bzw. PX-Bus-Kabel 1,0 m 5,50 €     
134 SXK 1,5 SX- bzw. PX-Bus-Kabel 1,5 m 5,50 €     
220 SXK 2,0 SX- bzw. PX-Bus-Kabel 2,0 m 5,50 €     
285 G 523 E Gehäuse 8,00 €     
* Lieferzeiten, siehe Hinweise zu Lieferzeiten
** alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Details

Der Lichtdecoder LDMiba 3 Z ist ein Ausgabemodul mit 16 Ausgängen zum Anschluss von Lampen (z.B. eines Gleisbildstellpultes) und Lichtsignalen einer Modellbahnanlage an das Selectrix-System.

Sollen Entkuppler geschaltet werden, so ist der Lichtdecoder LDMiba ZF mit Freilaufdioden zu verwenden.

Der Lichtdeocder LDMiba 3 Z steuert Lampen und Lichtsignale nach Belieben mit Dauer- oder Impulsstrom an. Zusätzlich ist eine Blinkfunktion vorhanden.

Der Lichtdecoder LDMiba 3 Z basiert auf dem Funktionsdecoder WDMiba, arbeitet jedoch mit 2 Adressen, sodass insgesamt 16 einzeln schaltbare Bits bzw. Ausgänge zur Verfügung stehen.

Es ergeben sich 2 grundsätzliche Einsatzmöglichkeiten:

  1. Als Decoder zum Ansteuern von Lichtsignalen und Andreaskreuzen , wobei je nach Komplexität der Lichtsignale verschieden viele Ausgänge belegt werden und Andreaskreuze jeweils nur einen Ausgang beanspruchen.
  2. Für die Anbindung eines Gleisbildstellpultes an das Selectrix-System zum Ausleuchten des Fahrtweges zweier entsprechender Belegtmelder, die auf die gleiche Adresse wie der Lichtdecoder eingestellt sind.
Kompatibilität
  • Stärz Profizentrale ZS1
  • Stärz Digitalzentrale ZS2
  • TRIX Central Control 2000
  • MÜT MC2004
  • MTTM FCC
  • Rautenhaus SLX850, RMX950
  • alle weiteren Selectrix-Zentralen, die das Selectix® Datenformat unterstützen und einen SX-Bus besitzen
Maße
  • 104,6mm x 73,9mm x 30mm
Stromversorgung
  • Der Lichtdeocder LDMiba 3 Z benötigt eine externe Stromversorgung. Es muss z.B. unser Trafo T1470 oder ein anderer Modellbahntrafo angeschlossen werden (entspr. den angeschlossenen Weichen, Signalen, etc.). Sowohl Gleichspannung als auch Wechselspannung (max. 20 Volt) sind möglich.
Strombelastung
  • Impulsstrom: 2A je Ausgang, gesamt max. 4A
  • Dauerstrom: 1,5A je Ausgang, gesamt 1,5A
Anschlüsse
  • 2x SX-Bus-Buchsen
  • 2x Schraubklemme für Versorgungsspannung
  • 8 mal 3 Anschlüsse für z.B. 8 zweibegriffige Signale oder 16 Entkuppler
Schalter/Anzeige
  • Drucktaster und LED-Anzeige zum Umschalten in den Programmiermodus
Die SX-Bus-Anschlussbuchsen
  • Der Lichtdecoder LDMiba 3 Z wird über ein (optional mitgeliefertes) SX-Bus-Kabel an den Selectrix-Datenbus (SX) angeschlossen.
Einstellmöglichkeiten
  • Adresse(n): 1 bis 103/111 (je nach verwendeter Zentrale)
  • Betriebsart: die 16 Ausgänge sind in 2 Gruppen aufgeteilt, für jede Gruppe kann zwischen Impuls- oder Dauerstrom gewählt werden
  • Impulsdauer: wählbar von 1 bis 15 Sekunden in Schritten von 1 Sekunde
  • Blinken: für jeden der 16 Ausgänge kann die Blinkfunktion aktiviert werden
Programmierung der Einstellwerte
Update
  • Das Herz des Lichtdecoders LDMiba 3 Z bildet ein PIC, in dem die Software gespeichert ist. Da er gesockelt ist, kann dieser im Falle einer Softwareänderung problemlos ausgetauscht werden.
Lieferumfang
  • fertig bestückte Leiterplatte
  • Montagematarial
  • Betriebsanleitung
  • optional: montiert im Gehäuse (siehe Zubehör)
Versionshistorie

Software

  • 3.17 bzw. 3d.11:
    • Kompatibilität mit Multiprotokollzentralen RMX950 (u.ä.) von Rautenhaus und FCC von Doehler&Haass, aktuelle Hardware
    • Programmiertaster ist für die ersten 3 Sekunden nach Spannungseinschalten gesperrt. Langer Druck beginnt danach den Programmiermodus.
    • verwendbar für Hardware ab v5-2010
  • 1.10: Kompatibilität mit Multiprotokollzentralen RMX950 (u.ä.) von Rautenhaus und FCC von Doehler&Haass, frühere Hardware
    • verwendbar für Hardware v4-2007 bis v4a-2007

Hardware

  • v5-2010 - ab hier Software LD3 bzw. LD3d
    • Einpassung in ein Gehäuse
    • Weiter erhöhte Betriebssicherheit durch Eingangskomparatoren am SX-Bus
    • Klemmen, SX-Bus-Buchsen und SX-Bus-Kabel sowie Montagematerial sind nun im Lieferumfang mit enthalten
    • Länge des SX-Bus-Kabels wählbar zwischen 30cm, 100cm, 150cm und 200cm
    • Anpassung der Software an geänderte Hardware (LD-3 ist nicht verwendbar für frühere Hardwareversionen!)
    • Blinkfunktion verfügbar
  • v4a-2007
    • Elkos (47µF) mit größerem Durchmesser geroutet.
  • v4-2007
    • Erstversion